Yoga-Egg – weil Ihr Körper nicht eckig ist!

2. Februar 2014

yoga-egg-beim-liegenden-festgehaltenen-winkel-supta-baddha-konasanaBisher gab es nur die eckigen Yoga-Blöcke. Diese sind im Yoga beliebt, denn sie können vielfältig eingesetzt werden. Von der Anhebung in der Sitzhaltung bis zum Handstand. Schließlich helfen sie auch, die Verletzungsgefahr zu vermindern.

Das neue Three Minute Egg aus den USA ist im Grunde ein traditioneller Block, bei dem die Ecken abgerundet wurden – daher Yoga-„Ei“ (Yoga-Egg). Man kann mit ihm so ziemlich alle Übungen wie mit einem traditionellen Yoga-Block ausführen, nur machen die Abrundungen ihn viel komfortabler und angenehmer.

Der Name „Three Minute Egg“, also Drei-Minuten-Ei, ergibt sich nach dem Erfinder Jason Scholder aus der Tatsache, dass es in der Regel 3 Minuten dauert, bis man eines haben möchte :-). Und weil Jason die Erfahrung gemacht hat, dass er bereits nach wenigen Minuten täglicher Benutzung des Yoga-Eggs signifikante Ergebnisse in der Yoga-Praxis erleben konnte.

Wenn Sie bereits mit den traditionellen Yoga-Blöcken Erfahrungen gemacht haben, haben Sie sicherlich in manchen Positionen die stumpfe, eckige Form als ein wenig unangenehm empfunden. Hier ist der Moment des ergonomischen Yoga-Eggs gekommen.

Drei Yoga-Übungen, bei denen man besser mit dem Yoga-Egg arbeitet:

  • Unterstützte Rückenlage für den Herz-Öffner: Legen Sie einfach ein Yoga-Egg zwischen die Schulterblätter. Hier drücken keine Ecken unangenehm in den Rücken. Statt dessen unterstützt das Yoga-Egg die Konturen Ihres Körpers.
  • Berg-Pose: Klemmen Sie ein Yoga-Egg zwischen Ihre Beine. Auch hier passt sich das Yoga-Egg bestens der natürlichen Beinform an, die ja nicht eckig ist.
  • Triangel: Das Yoga-Egg dient als verlängerte Stütze. Aufgrund der leichten Instabilität stützen Sie sich nicht komplett ab, bekommen aber die Hilfe, die Sie benötigen.

Am besten legen Sie sich gleich ein ganzes Set an Yoga-Eggs zu: 2 harte für die Standübungen, 2 vielseitig verwendbare in Medium für dynamische und ruhige Übungen und 2 softe für Nacken oder Wirbelsäule.

Die Yoga-Eggs sind ultraleicht und passen in jede Yogatasche. Wer gerne mehrere Yoga-Eggs zur Auswahl dabei hat, kann diese im passenden Rucksack mitnehmen. Hier passen gleich sechs Yoga-Eggs hinein. Tipp: Bei unseren Sets ist der Rucksack gratis dabei.

Hier eine kleine Farbauswahl:

yoga-egg-blau yoga-egg-charcoal yoga-egg-pink yoga-egg-pink-roseyoga-egg-grasgrün yoga-egg-smaragd-gruen


Lesen Sie ähnliche Artikel in diesem Blog:

Hinterlasse eine Antwort

Email
Print