Wie Sie in nur 5 Minuten entspannen!

Viel zu oft sind wir angespannt und merken es nicht einmal. Nur wenn wir uns immer wieder entspannen, können wir auf Dauer gesund bleiben. Entspannen können wir aktiv, aber auch passiv, was besonders einfach ist. Heute verraten wir Ihnen 5 Tipps, mit denen Sie garantiert in 5 Minuten entspannen!

1. Musik im Ruhepuls-Rhythmus

Arnd Stein: Am Meer (CD) - perfekte Ruhepuls-Musik zum EntspannenWussten Sie, dass sich Ihr Herzschlag dem Rhythmus der Musik anpasst? Der Ruhepuls liegt etwa bei 60 Schlägen. Wenn Sie Entspannungsmusik in diesem Ruhepuls-Rhythmus hören, werden sich Ihr Herzschlag und Ihre Atmung in wenigen Minuten verlangsamen. Dadurch werden Sie ruhiger und entspannter werden.

Die Wirkung der Geschwindigkeit und Lautstärke von Musik auf den Herz-Kreislauf wurde in verschiedenen Studien nachgewiesen und wird erfolgreich in der Musiktherapie angewendet. CD-Tipps hierzu: Arnd Stein: Am Meer, Arnd Stein: Traumreise.

2. Bewegung

Ruth Frieling: Autogenes Training & Progressive Muskelentspannung zum EntspannenBewegung hilft nachweislich, Spannungen abzubauen. Muskeln lockern sich und die Durchblutung verbessert sich. Das muss nicht gleich der große Sport sein, es reichen auch kleine Bewegung. Wie z.B. ausgiebiges Dehnen und Stretchen.

Sehr erfolgreich entspannt die Progressive Muskelentspannung, bei der nacheinander die Muskeln kurz angespannt und wieder gelöst werden. Diese Schnell-Entspannung wirkt sofort, lässt sich leicht lernen und hilft auch sehr gut bei Schlafproblemen. CD-Tipp dazu: Autogenes Training & Progressive Muskelentspannung von Ruth Frieling und Progressive Muskelentspannung von Arnd Stein und Hildegard Kos.

3. Entspannen in der Natur

Deuter: Ocean Waves (CD) - Naturklänge zum EntspannenAm besten entspannt ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft, z.B. im Wald (heute nennt man es “Forest Bathing”). Wenn die Zeit dafür nicht reicht oder Sie gerne mehr davon hätten, können Sie im Hintergrund zuhause oder bei der Arbeit Naturklänge abspielen. Schon in wenigen Minuten fühlen Sie sich entspannt. Und am Ende des Tages denken Sie, Sie hätten einen Tag im Wald oder am Meer verbracht!

Sehr schön ist z.B. die CD “Ocean Waves” von Deuter oder Natur mit einem Klangspiel: Wind Chime Harmony

Noch mehr Naturklänge finden Sie hier.

4. Tiefes Atmen

Ralph Skuban: Tibetische Atemübungen (CD)Unter Anspannung ist unser Atem flach und schnell. In der Entspannung ist er tief und langsam, z.B. im Schlaf. Um zu entspannen, müssen Sie also tief ausatmen. Diese Art der Atmung wirkt auf den Körper beruhigend und senkt nachweislich den Blutdruck. Verstärken können Sie die Tiefe der Ausatmung, indem Sie die Arme über den Kopf heben und beim Ausatmen langsam seitlich absenken.

Das Gute ist, dass sich diese Entspannung überall durchführen lässt, da der Atem immer dabei ist… CD-Tipp: “Tibetische Atemübungen” von Ralph Skuban.

5. Edelsteine für die Augenentspannung

Edelstein-Augenkissen für die AugenZum Entspannen hilft es, die Augen ein paar Minuten zu schließen. Die Mimik und tausend kleine Gesichtsmuskeln können in dieser kurzen Zeit ihre Anspannung lösen. Verstärken können Sie die Entspannung durch Edelsteine, die Sie auf die Augen legen. In Seidenkissen eingenäht, wie die Augenkissen von Lapis Vitalis, sind sie besonders angenehm.

Edelsteine sind seit Jahrtausenden auch Heilsteine. Der Amethyst wirkt z.B. beruhigend auf Herz und Nerven und der Bergkristall gibt neue Energie.

Fazit:

Viele Wege führen nach Rom. Ein besonders schöner und einfacher Entspannungs-Tipp zum Abschluss: Lassen Sie sich von einem lieben Menschen in den Arm nehmen oder kuscheln Sie ein paar Minuten mit Ihrem Haustier. Dabei wird das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, das beruhigend und entspannend wirkt.

Menü