Meditieren: 3 exklusive Gründe für den Erfolg des GongTimers

Wenn Sie meditieren, wissen Sie, wie wichtig der richtige Klang für das Beenden der Meditation ist. Richtig heißt, er ist sanft und angenehm. Wie z.B. der Gong einer Klangschale, die die Yogalehrerin am Ende der Yogastunde anschlägt. Oder wie die Klänge des GongTimers, der gleich 4 verschiedene Signale zur Auswahl bietet: große und kleine Klangschale, Zimbeln und Glöckchen. Außer dem schönen Klang gibt es aber 3 weitere gute Gründe, warum Sie Ihre Meditation mit dem GongTimer begleiten sollten.

1. Meditieren mit individuellem Lieblings-Klang

Neben den 4 Klängen, die zur Auswahl stehen (Klangschale in 2 Größen, Zimbeln und Glöckchen), können Sie sogar Ihre eigenen Klänge abspielen: Wählen Sie dafür den GongTimer in der Ausführung mit Micro-SD-Karte. Sie speichern dafür einfach Ihre Yoga-Musik, Entspannungsmusik, Mantren, gesprochene Affirmationen oder was auch immer Sie wünschen auf der kleinen Micro-SD-Karte und legen sie anschließend im Timer ein – fertig.

2. Kraftvolle Feng Shui-Form

Die auffällige Pyramidenform des GongTimers ist nach den perfekten Proportionen der Cheops-Pyramide gestaltet. Feng Shui-Kenner betrachten diese Form als Quelle kraftvoller Energie, Stabilität und Ausgeglichenheit und ordnen sie dem Element Feuer zu. Der GongTimer macht sich damit auch gut in der Meditationsecke, da nicht die Technik, sondern Design und Funktion im Vordergrund stehen. Sie können den Timer auch als Meditationsobjekt nutzen, indem Sie sich in Ihrer Meditation auf die Form fokussieren.

Abb.: Perfekte Proportionen der Pyramiden für die GongTimer

3. Nachhaltig & natürlich meditieren

Alle GongTimer sind aus dem vollen Holz der heimischen Bäume Ahorn, Kirsche oder Buche gearbeitet und werden in liebevoller Handarbeit in Deutschland gefertigt. Das natürliche Material passt sehr gut zur entspannenden Wirkung der Klänge. Und sollte doch einmal etwas kaputtgehen, können die Timer in der hauseigenen Manufaktur repariert werden und müssen nicht gleich entsorgt werden. Das ist echte Nachhaltigkeit und ein wertschätzender Umgang mit der Umwelt.

Fazit:

Der GongTimer bietet also schöne Klänge, Individualität, etwas für das Auge und ist nachhaltig. Zusammen mit seiner Countdown- und Intervallfunktion, über die er natürlich verfügt, ist er damit weit mehr als ein praktischer Meditationstimer und ein treuer Begleiter für Yoga und Meditation. Unser Tipp: Für die Reiki– oder Achtsamkeits-Praxis gibt es den Timer mit passenden dekorativen Symbolen auf dem Holz.

Abb.: Reiki-Timer und Achtsamkeits-Timer mit Symbolen
Menü