Schnelle Entspannung mit einer Klangschale!

Eine Klangschale wirkt nachweislich positiv auf Körper, Geist und Seele. Sie bringt mit ihrem obertonreichen Klang alle Zellen in Schwingung und wirkt über das Hören und Fühlen. Die Schale kann Entspannung in unseren stressigen Alltag bringen und uns ein erholsames Energiebad schenken. Probieren Sie es doch einfach einmal eine Klangschalenmassage aus. Sie brauchen dafür lediglich eine Schale, die nicht zu klein sein sollte (ca. 1 kg Gewicht), einen Schlägel und ca. 20 Minuten Zeit.

Klangschalenmassage

Setzen Sie sich bequem auf den Boden und stellen Sie die Klangschale auf den Körper. Um Ihren Körper mit Klängen zu massieren, suchen Sie sich entweder einen Bereich aus, der sich besonders verspannt anfühlt oder stellen Sie die Schale der Reihe nach auf alle Körperbereiche: die Ober- und Unterschenkel, Becken, Bauch, Brust, Schultern, Knie usw. Um überall heran zu kommen, müssen Sie Ihre Position natürlich anpassen, z.B. das Bein anwinkeln für die Knie-Massage, den Kopf vorbeugen, um die Schale im Nackenbereich aufzustellen usw.

Den Klang wirken lassen

Schlagen Sie die Klangschale an und warten Sie, bis der Klang ganz verklungen ist, bevor Sie erneut anschlagen. Spüren Sie in den Klang hinein: Wie fühlt es sich an? Wo spüren Sie den Klang? Wie breitet er sich im Körper aus? Wo klingt er am angenehmsten? Wenn Sie feststellen, dass es an einer Stelle anders klingt oder die Schwingung kaum zu spüren ist, dann können dort Blockaden oder Verspannungen vorliegen. Bleiben Sie hier einige Minuten mit der Schale und schlagen Sie sie weiter an. Der Klang und das Gefühl werden sich mit der Lösung der Blockaden allmählich verändern.

Tipps für die Wellness-Klangschalenmassage

Bleiben Sie ca. 3-5 Minuten bei dem jeweiligen Körperbereich, bevor Sie die Klangschale auf den nächsten stellen. Damit die Töne nicht zu hart klingen, ist ein Schlägel empfehlenswert, der mit Leder ummantelt ist oder einen Filzkopf hat. Wer mehr über die richtige Klöppelauswahl wissen möchte, kann das hier nachlesen. Sie sollten den Klang auch variieren: Schlagen Sie mal fester und mal sanfter an oder an verschiedenen Stellen der Schale. Dadurch lernen Sie Ihre Schale richtig kennen und holen das Beste aus ihr heraus.

Klangschalenmassage mit oder ohne Partner

Mit einem Partner ist die Klangmassage natürlich noch entspannender, da man sich ganz den wohltuenden Klängen hingeben kann. Außerdem können beide Körperseiten bequem vom Klang massiert werden. Auch mit Kindern lässt sich die gegenseitige Klangmassage sehr gut durchführen, zumal diese meist fasziniert sind von Klangschalen. Der Vorteil der eigenen Klangmassage besteht darin, dass Sie ganz flexibel und unabhängig Ihren eigenen Wünschen folgen oder gezielt Verspannungen bearbeiten können.

Klangschalenmassage mit Partner
Klangschalenmassage mit Partner und mehreren Klangschalen

Klangschalenmeditation

Neben der Klangschalenmassage können Sie sich auch eine Meditation mit ihnen schenken. Dafür stellen Sie die Klangschale vor sich auf und schlagen sie an. Dann lauschen Sie dem Klang nach, bis er nicht mehr zu hören ist. Sie schlagen die Schale im Laufe mehrerer Minuten immer erst wieder dann an, wenn der vorhergehende Ton verklungen ist. Ziel ist es, durch die Fokussierung auf den Klang, den nie endenden Gedankenfluss zu stoppen. Schon in Asien war die Klangschalenmeditation eine bewährte Meditationsmethode.

Welche Klangschale ist für die Klangschalenmassage geeignet?

Klangschalen für die Klangmassage sollten ca. 1 kg wiegen, damit man sie auch körperlich spürt. Es müssen keine speziellen Therapieklangschalen sein. Geeignet sind z.B. die Tibetische Klangschale Choepa (ab 17 cm) , die Kaschmir (18 cm) oder die schwarze Choepa (ab 17 cm). Für die Klangschalenmeditation können Sie die gleiche Schale nehmen oder einfach eine Klangschale, die Ihnen gefällt. Den passenden Klöppel finden Sie auf der jeweiligen Produktseite der Klangschale. Nutzen Sie für Ihre Auswahl die Hörproben, die es zu jeder Klangschale bei uns gibt.

Fazit:

Mit einer Klangschale kann man sich schnell und unkompliziert Gutes tun. Sie entspannt, löst Blockaden und ist einfach zu handhaben – allein oder mit Partner. Zur Auswahl stehen viele Klangschalen. Noch mehr Inspirationen für den Einsatz der Klangschalen finden Sie übrigens in dem Buch “Klangschalen, mein praktischen Begleiter” oder in „Spielerische Meditationen mit Kindern“. Tipps zum Kauf einer Klangschale finden Sie in unserem großen Klangschalen-Ratgeber, den Sie gratis als Download erhalten.

Menü