Tel.: +49 (0) 6257 - 969 40 88
Mo. - Fr. 9-12 & 13-17 Uhr
IT Recht Kanzlei

Artikelnummer: 3649

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Außendurchmesser Schalenrand

ab 29,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

auf Lager

Beschreibung

Japanische Klangschale HIKARI mit Kissen und einfachem Schlegel

Die Japanische Klangschale HIKARI ist eine kleine, fast zart anmutende Schale mit eine glänzend polierten Oberfläche. Der Klang zeigt sich wie die äußere Form - weit und offen.

Durch etwas dünnere Wandung ist der Grundton relativ tief, jedoch nicht ganz so tragfähig wie bei den schweren und dickwandigen Schalen.

Klangschalen werden in Japan immer noch nach alter Familientradition hergestellt. Die Zusammensetzung der Metalle und das Erreichen der hohen Klangqualität sind geheim. Typisch ist, dass der Klang nicht dem Zufall überlassen wird, sondern jede Klangschale wie die andere klingt! Japanische Klangschalen sind ideal für alle, die Wert auf höchste Qualität und langanhaltenden Klang legen.

Das zeichnet die schöne japanische Klangschale HIKARI aus:

  • Höchste Qualität in Klang und Material, die typisch für die Präzision japanischer Klangschalen ist
  • Lieferung mit aufwändig gearbeitetem Klangschalenkissen aus Brokat und Schlegel aus Eichenholz
  • Langanhaltender, weiter und offener Klang
  • 5 verschiedene Größen verfügbar
  • Wertvolles Kunsthandwerk aus Japan
  • Ideal für die Meditation und für Liebhaber langschwingender Klänge

Fazit:

Hübsche flache und offene Klangschale in für Japan typischer hoher Qualität mit lange hörbarem, mitteltiefen Ton.


Ø
Klangprobe Lederklöppel
Klangprobe Holzklöppel
66 mm
74 mm
83 mm
88 mm
103 mm*
* Diese Klangschale ist abgebildet

Zum Lieferumfang gehören:
  1. ein in der Größe passendes Brokatkissen, gefüllt mit Kapok. Diese Kissen sind aufwändig gearbeitet und passen optisch hervorragend zu den Japanischen Klangschalen. Beim Spielen der Schale bieten sie guten Halt.
    Sofern möglich, erfüllen wir Ihren Farbwunsch, ansonsten erfolgt der Auswahl zufällig und nach Verfügbarkeit.
  2. ein kleiner schwarzer Holzschlegel aus Eichenholz. Dieser Schlegel ist recht einfach gearbeitet und erzeugt ein harten, hohen und für westliche Ohren eher unangenehmen Klang. Wir empfehlen daher, einen formschönen und stilechten Rotlack-Lederschlegel zu nehmen, der einen etwas weicheren Klang erzeugt (siehe Klangprobe). Wenn Sie Wert auf eine stilechte Optik legt, dann ist auch der original japanische Schlegel aus feinem schwarzem Ebenholz eine Alternative.

 

Hier finden Sie allgemeine Infos zu Japanischen Klangschalen.


Hersteller: Dayasa
Lieferzeit-Hinweis: *Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.