Tel.: +49 (0) 6257 - 969 40 88
Mo. - Fr. 9-12 & 13-17 Uhr
IT Recht Kanzlei

Kundalini Yoga

Gesund, glücklich, ganzheitlich leben! Das sind die Ziele des Kundalini Yogas. Diese dynamische Yogaform wurde von Yogi Bhajan im Westen verbreitet und gelehrt. Sie umfasst neben Körper- und Meditationsübungen auch Heiltechniken, yogische Massage, die indische Kampfkunst Gatka, Ayurveda und yogische Lebensweise. Sie finden bei uns zahlreiche Publikationen der 3HO - Organisation Deutschland, die für den offiziellen Rahmen der Umsetzung des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan sorgt.

Im Kundalini Yoga gibt es keine extremen Dehnungen oder Haltungen, wie z. B. den Kopfstand. Die Wirkung wird durch einfachere Asanas erzielt. Dadurch ist diese Yoga-Form von jedem praktizierbar und setzt keine besonderen Fähigkeiten voraus. In dem Grundlagenwerk „Kundalini Yoga“ von Athanasios Megarisiotis findet man z. B. alle Informationen zu dieser Yoga-Richtung einschließlich ausführlicher Praxis. Dieses Buch trägt das Anerkennungssiegel des KRI, das nur an solche Produkte vergeben wird, die durch das Kundalini Research Institut überprüft und in den Teilen anerkannt werden, die die Technologie des Kundalini Yoga und des 3HO-Lebensstils beinhalten, wie sie durch Yogi Bhajan gelehrt wurde.

Ein wichtiger Bestandteil des Kundalini Yoga ist das Mantra-Singen. Mantras haben eine ganz spezifische Wirkung für Gesundheit, Liebe oder spirituelle Erleuchtung und werden z.B. für die anfängliche Einstimmung der Kundalini Yoga-Stunde und auch für das Ausstimmen eingesetzt. Auch im White Tantra Yoga, das Bestandteil dieser Yoga-Richtung ist, werden Mantras gesungen, die helfen alte und unverarbeitete Gedankenmuster und Gefühle aufzulösen, die die Lebensenergie blockieren. Eine der bekanntesten Interpretinnen der Mantra-Musik ist Snatam Kaur, die selbst Kundalini Yoga praktiziert.

Startseite | Die richtige Haltung auf einem Meditationsbänkchen | Yoga Zubehör |