Tel.: +49 (0) 6257 - 969 40 88
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
IT Recht Kanzlei

Artikelnummer: 7927


59,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

auf Lager

Lieferzeit*: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Maria Magdalena - Symbol für allumfassende Liebe, Weisheit und ewigen Frieden

Über Maria Magdalena (auch bekannt als Maria von Magdala) wird im neuen Testament berichtet. Ihre Beiname verweist auf den Ort Magdala am See Genezareth im Heiligen Land.

Sie gehörte zu den Frauen, die Christus nachfolgten und mit für seinen und der Jünger Unterhalt sorgten. Diese Frauen folgten ihrem Herrn nach Jerusalem und sahen bei der Kreuzigung von weitem zu, halfen beim Begräbnis  und entdeckten am Ostermorgen das leere Grab. Nachdem Maria Magdalena hiervon den Jüngern berichtet hatte, begegnete ihr als erster der Auferstandene und trug ihr die Auferstehungsbotschaft an die Jünger auf.

In der Gnosis wird überliefert, dass Maria Magdalena die Gefährtin Jesu gewesen sei.

Der Alabasterkrug in ihren Händen symbolisiert, dass Maria Magdalena die Füße oder das Haupt von Jesus salbt. Messias bedeutet auch "Der Gesalbte".

Material: Die Statue ist aus Kunststein (Polyresin) gegossen und wirkt dadurch sehr detailgetreu.


Versandgewicht: 1,60 Kg
Höhe: 30 cm
Lieferzeit-Hinweis: *Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Handwerk

Feinste Handwerkskunst

Für die Herstellung von Kunstrepliken werden Meisterwerke aus den besten Museen der Welt als Vorbilder genommen - der Louvre, das British Museum, das Athener Nationalmuseum, das Ägyptische Museum in Kairo, das New Yorker Metropolitan Museum of Art und viele weitere.

Um die Statuen möglichst detailgetreu herzustellen, werden spezielle Materialien und Techniken verwendet. Das Material ist ein Kunststein (Polyresin), der in Gewicht und Anmutung mit echtem Stein vergleichbar. Es ist ein Granulat aus zerkleinerten Sand und Steinen, das mit Zement oder Harz gebunden ist.

Zu Beginn des Herstellungsprozesses wird ein Abbild des originalen Kunstwerkes von einem Bildhauer aus Ton, Stein oder Holz angefertigt.

Danach wird eine Silikonform hergestellt, aus der die Statue gegossen wird. So ist es möglich, dass das Endprodukt dieselben feinen Strukturen aufweist wie das Original.

Abschließend wird die Oberfläche in einem arbeitsintensiven Prozess von Hand bemalt. Erfahrene Künstler mit Liebe zum Detail lassen jede dieser außergewöhnlichen Skulpturen zu etwas ganz Besonderem werden.