Tel.: +49 (0) 6257 - 969 40 88
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
IT Recht Kanzlei

Artikelnummer: 7777


18,75 €

inkl. 19% USt., kostenlose Lieferung

auf Lager

Lieferzeit*: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Klänge zur Stärkung des Immunsystems

Die Musik auf dieser CD arbeitet mit der Schwingungsfrequenz von reinem Silber, die jede noch so kleine Zelle des Körpers erreicht. Das ist vergleichbar mit den Partikeln von kolloidalem Silber, die so fein sind, dass sie im menschlichen Organismus die Gesundheit wiederherstellen können. Sie dringen einfach in schädliche Bakterien, Viren und Pilze ein. Die Frequenzen der vorliegenden Aufnahme haben eine ähnliche Wirkung und gehen außerdem in Resonanz mit dem natürlichen Silberanteil im menschlichen Körper. Das führt zum Schutz und zur Stärkung des Immunsystems - durch wundervolle Klänge.

Die Frequenzen von Silber liegen zwischen 368,3 und 720,3 Hertz. Die Messungen wurden freundlicherweise von Dr. Elmar Langenscheidt durchgeführt. Das Booklet zeigt auf einem Studiobild die Einsätze der Frequenzen (in Lila Farbe) im Laufe des Stückes. Die drei Stücke auf der CD bewegen sich alle bei 75 Schlägen pro Minute. Die Basisstimmung liegt bei 438 Hertz.

Folgende Instrumente wurden verwendet: Bass, Becken, Flöten, Gitarren, Glockenspiel, Harfe, Klangschalen, Silberkugeln, Stimmen, Streicher, Synthesizer, Vibraphon und Zaphir-Klangspiele.

Michael Reimann sagt: "Die Kunst bestand darin, alles so zu arrangieren, dass die Silberfrequenzen in harmonische Klänge eingebettet sind und trotzdem ihre ganze Wirkung entfalten. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche und einzigartige Produktion, die das Immunsystem stärken kann."

  • Silbertanz 35:15
  • Silbertraum 32:26
  • Silber pur 6:32

Gesamtspieldauer: 01:15:00 min



Weitere Titel von: Michael Reimann
Versandgewicht: 0,11 Kg
Label: Amra Records
EAN/ISBN/UPC: 9783954472949
Veröffentlichung: 24.02.2017
Lieferzeit-Hinweis: *Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.